07.12.2014 SONNTAGSGOTTESDIENST UND WEIHNACHTSFEIER

07.12.2014 SONNTAGSGOTTESDIENST UND WEIHNACHTSFEIER

Der Sonntagsgottesdienst fand dieses Mal mit einer ungewöhnlichen Saal-Bestuhlung statt.

Die Weihnachtsfeier 2014 fand dieses Jahr ausnahmsweise direkt nach dem Sonntag-Gottesdienst mit Bezirksältestem M. Pfützner am Nachmittag statt. Dies war insofern eine Besonderheit, weil wegen mangelnder Räumlichkeiten der Kirchenraum während des Gottesdienstes schon auf die Weihnachtsfeier ausgerichtet mit Tischen und weihnachtlichem Schmuck ausgestattet war.

Direkt nach dem Gottesdienst feierte dann die Kirchengemeinde fix ohne festgelegtes Programm mit Kaffee, Kuchen, Plätzchen und pikanten Häppchen gemeinsam wie eine große Familie.

Neben spontanen Vorträgen von Brüdern und Schwestern musizierte auch der Bezirksälteste gemeinsam mit seiner Frau. Besonders beeindruckend und mit viel Beifall belohnt war ein Liedchen, welches Joana Pfützner mutig und herzerweichend vortrug. Auf Anregung der Glaubensschwestern bildete sich spontan ein Männerchor, welcher ebenfalls zwei Lieder zum Besten gab.

Harmonisch und dankbar versetzten am Schluss alle miteinander den Kirchenraum wieder in den Ursprungszustand zurück.